ranki.de 
.: Home
Reisebericht: Semuc Champey (Guatemala)

» erstellt am 2013-03-02 von Rankers
Entgegen den initialen Plänen ging es nun nicht nach Guatemala City und Tikal, sondern erst einmal nach Semuc Champey - einem schönen Naturschutzgebiet im Herzen von Guatemala.


Klick bitte auf das Bild, um die Bildergallerie zu öffnen
Semuc Champey ist ein Naturschutzgebiet mit tropischem Regenwald und einem kleinen Fluss. Nach einem ca. einstündigen Aufstieg kann man den den Fluss und die kleine Landschaft von oben betrachten, was sehr schön ist. Das Besondere ist, dass der Fluss zum größten Teil unterirdisch fließt und nur ein kleiner Teil des Wassers an die Erdoberfläche tritt. Dies aber dann in Form von kleinen Becken, die zum Planschen einladen. Das haben wir dann auch gemacht und den Tag genossen. Generell war Semuc Champey - wie der Großteil unserer Reisetätigkeit - von Relaxen und Ausruhen geprägt.

Das Hostel "El Retiro" (Hostel bei Tripadvisor) war im Ganzen gesehen auch sehr nett. Wir hatten die obere Etage einer kleinen Cabaña. Dort gab es dann nichts anderes als die Matratze und unser Moskitonetz. Es reichte, aber es war dann auch ein wenig günstiger und in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet, so dass man nicht immer den ganzen Weg vom nächsten Ort auf sich nehmen muss. Das Wetter hat nicht ganz das gehalten, was wir erhofft hatten. So war es zwar im Wesentlichen trocken, aber dafür auch sehr oft diesig und bewölkt, so dass man nicht unbedingt viel Energie übrig hatte außer die Hängematte hin und her zu schaukeln, aber ... dafür hat man ja Urlaub. :-)

Aufgrund des Wetters haben wir unseren Plan dann auch geändert und sind nicht nach Tikal gefahren. Da wir beide inzwischen schon genug Pyramidenruinen gesehen haben, lockte Tikal eigentlich nur mit dem wohl wunderschönen Sonnenauf- und Untergang. Dies wäre aber bei so bewölktem und unbeständigen Wetter den Aufwand nicht wert, da es schon nochmal ein mehrstündiger Trip gewesen wäre. So haben wir uns das gespart und sind dann lieber weiter an die Karibik Küste, um hier ein paar Tage zu verbringen ...


   [home]  ::  [person]  ::  [bilder]  ::  [private]  ::  [videos]  ::  [links]  ::  [shake-it]  ::  [segeln 2009]  ::  [kontakt]